Herzlich Willkommen auf der Homepage von SAG

Unser aktuelles Stück:

Fahr zur Hölle, Mr. Smith!

Eine sehr schwarze englische Krimikomödie in drei Akten

Im November 2017 präsentiert die unkonventionelle Theatergruppe, bestehend aus Boehringer Beschäftigten und weiteren Spielbegeisterten, an fünf Terminen in der CANTINA das unterhaltsame Stück “Fahr zur Hölle, Mr. Smith!“ von Anke Kemper unter der Regie von Cornelia Pfau.

Es gibt wohl keinen Menschen in seinem Umfeld, dem Mr. Smith nicht schon irgendwie
geschadet hat. Vor keiner Intrige schreckt er zurück. Er achtet weder Tod noch Teufel, geht über Leichen, wenn es seinem Ziel nutzt.
Kurzum: ein Kotzbrocken, den jeder am liebsten tot sehen würde. Auf einer Kreuzfahrt von Good old England nach New York soll sich nun das Blatt wenden. Seine „Opfer“ dürsten nach Rache. Dumm nur, dass auf dieser Kreuzfahrt ein Inspektor von Scotland Yard an Bord ist, der es Mr. Smith zu verdanken hat, dass er von der Mordkommission zur Abteilung für ungeklärte Kriminalfälle degradiert wurde.
Ob er bei seinen Ermittlungen Schiffbruch erleidet?

Kommen sie vorbei und finden sie es heraus.

Das ganze SAG Team freut sich auf Sie/euch!

Veranstaltungsort Cantina Biberach
Speisen und Getränkeverkauf vor dem Spiel und in der Pause!

>> klick mich — Programmheft SAG — fahr zur Hölle Mr. Smith  — download <<

Über Uns:

Wir sind eine kleine Theatergruppe aus dem Raum Biberach an der Riss, die seit dem Jahr 2000 den Zuschauern mit Kabarett und Theater den Abend versüßt.

Begonnen hat alles 1998, als Bernd Peter Marquart KABALAB (Das Kabarett Labor) gründete. Firmenpolitisches Kabarett in der Boehringer Ingelheim Pharma KG waren das Ziel.
Seit der Gründung von SAG im Jahre 2000 besteht unsere Gruppe aus einem bunt zusammen gewürfeltem Ensemble, mit ein und dergleichen Leidenschaft: Dem Theaterspielen!!!

 

Unser Rezept, der einen höchst amüsanten, unterhaltsamen und unvergesslichen Abend garantiert, ist:
Eine große Portion Witz, eine Handvoll Ironie, vermischt mit unwiderstehlichem Charme, grenzenlosem Humor und unermüdlichen Engagement. Zu guter Letzt, noch ein Spritzer Sarkasmus.

Der Besuch einer unserer Aufführungen garantiert also lang anhaltenden Genuss besagter Rezeptur, welche auch zu mehreren Personen genossen werden kann.
Doch Vorsicht! Die gemeinschaftliche Einnahme mit Freunden und Verwandten verstärkt die Wirkung um ein Vielfaches.

Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Homepage!

TOP